Wie kann ich mich vor Viren und Krankheiten schützen?

Medizinische Tipps

Arzt und Heilpraktiker Dr. med. Kurt Mosetter, wissenschaftlicher Beirat von ACTIV FITNESS, gibt einfach umsetzbare Tipps, wie Sie Ihr Immunsystem gegenüber ungebetenen Gästen stärken können.

Unser Körper kann mit Viren leben, beispielsweise gibt es im Darm hundertmal mehr Viren, als der ganze Körper Zellen hat. Um uns gegen Influenza-Viren, zu denen z.B. auch COVID-19 gehört, zu schützen, müssen wir also die biologische körpereigene Immunabwehr stärken. Unser Immunsystem hat tolle Tools, mit denen es so einen Virus in den Griff bekommen kann: z.B. weisse Blutkörperchen, T-Killer-Zellen und ganz viele Hormone, die Viren zielgerichtet killen.

Die Macht der Muskeln

Regelmässiges Muskeltraining stärkt das Immunsystem. Die durch das Muskeltraining ausgeschütteten Myokine verringern die Entzündungsprozesse im Körper. Wichtig dabei ist natürlich, dass man das Muskeltraining in Massen ausübt.

Natural Eating

Die Fernsteuerung des Immunsystems befindet sich tatsächlich im Darm. Die Devise lautet also, möglichst viele natürliche Lebensmittel zu sich zu nehmen, um den Darm nicht zusätzlich mit Fertigprodukten und Zucker zu belasten.

Schlüsselhormon Vitamin D

Gerade jetzt, wo die Sonneneinstrahlung gering ist, ist es wichtig, den Vitamin-D-Spiegel zu erhöhen. Um die Vitamin-D-Produktion anzukurbeln, benötigen Sie Aminosäuren. Diese befinden sich in Fleisch, Fisch und Eiern, aber auch in Linsen, Erbsen und Bohnen.

Stress vermeiden, Entspannung zulassen

Ein erholsamer Schlaf ist sehr wichtig für die Regeneration und Reparatur des Körpers. Zu viel Stress belastet den Körper zusätzlich und somit auch das Immunsystem.

Also, bleiben Sie gesund!

Dr. med. Kurt Mosetter
wissenschaftlicher Beirat ACTIV FITNESS